Wie lang ist die Autonomie unserer Funkfernsteuerungen?

Unsere Systeme haben unterschiedliche Batterie bzw. Akku-Konzepte und somit unterscheidet sich die Autonomie der Geräte. Je nach Anwendung gibt es unterschiedliche Anforderungen an die Einsatzdauer. Die Autonomie variiert auch durch die Art der Funkverbindung zwischen Sender und Empfänger (permanent oder temporär).

Hier eine Übersicht über die Autonomien der einzelnen Systeme:

System Batteriekonzept Funkverbindung Autonomie
Serie 9000 mini Alkaline-Batterien (nicht wiederaufladbar) temporär je nach Auslastung ca. 1 Jahr
Serie 9000 Standard Alkaline-Batterien (nicht wiederaufladbar) temporär je nach Auslastung ca. 1 Jahr
Serie 9000 Slimline Alkaline-Batterien (nicht wiederaufladbar) temporär je nach Auslastung ca. 1 Jahr
Serie 9000 IP Alkaline-Batterien (nicht wiederaufladbar) temporär je nach Auslastung ca. 1 Jahr
Serie T interne Hochleistungsbatterie (nicht wiederaufladbar) permanent bis zu 1.200 Betriebsstunden (Dualband)
  bis zu 2.000 Betriebsstunden (2.4 GHz)
BRICK fest verbaute wiederaufladbare Batterie permanent bis zu 40 Std. pro Aufladung
PAIL fest verbaute wiederaufladbare Batterie permanent bis zu 40 Std. pro Aufladung
GENESIS fest verbaute wiederaufladbare Batterie permanent bis zu 40 Std. pro Aufladung
UTC/URC keine Batterie / versorgt über Steuerspannung permanent /